Patrik Eisenhut
Fürsprecher
Jahrgang 1964


Tel. 031 311 10 56
Fax 031 312 51 25
E-Mail: eisenhut(at)schwanengasse9.ch


Beruflicher Werdegang:

Matura in Küsnacht ZH,
Sprach- und Studienaufenthalte in den USA und Spanien,
Studium der Internationalen Beziehungen in Genf (4 Semester)
Jurastudium in Bern, Anwaltspatent 1995

Seit 1995 selbständiger Rechtsanwalt im Rahmen einer Allgemeinpraxis; prozessierend und beratend tätig.
Dozent für verschiedene Rechtsgebiete an div. Weiterbildungsinstituten


Praxisschwerpunkte:

Allgemeines Vertragsrecht
öffentliches und privates Arbeitsrecht

Familienrecht (Ehe-, Kindes-, Scheidungsrecht)
Partnerschaftsrecht
Erbrecht

Allgemeines Strafrecht
Schuld-, Betreibungs- und Konkursrecht
Privatrecht (international)
Verwaltungsrecht


Sprachen:

Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch


Mitgliedschaften:

Mitglied des Schweizerischen Anwaltsverbandes SAV


Persönliches Credo:

Mir ist eine breite und weitgefächerte Tätigkeit in der Advokatur wichtig.
Kantons- und Landesgrenzen sind für mich keine Hürden. Menschliche Offenheit hingegen Pflicht.

Vorbeugen ist besser als heilen. Ich berate lieber vorgängig als nachträglich zu prozessieren.

Ich rate nicht leichtfertig zum Prozess, da ich mir der seelischen und zeitlichen Belastung für die Beteiligten bewusst bin. Ich arbeite, wenn sich die Möglichkeit bietet, auch gerne mediativ.

Sprache ist mein Berufsinstrument, das ich einsetze wie der Chirurg das Skalpell.

Ich mag meinen Beruf, schätze die damit oft verbundene Teamarbeit und empfinde Genugtuung, wenn es gelingt, gemeinsam kleinere oder grössere Welten zu bewegen.

"Wer seinen Willen durchsetzen will, muss leise sprechen"
formulierte Jean Giraudoux, ein französischer Schriftsteller und Diplomat.

Meine bisherige Berufserfahrung hat mir gezeigt: sein Rezept funktioniert!